Leben

Land der Berge, Land am Strome...

Urlaub in Österreich

blickpunkt wissen mockup big teaser

Während 41 Prozent der Österreicher ihren Urlaub lieber im Ausland verbringen – Lieblingsdestinationen sind: Kroatien, Italien, Spanien, Griechenland und die Türkei – genießen 27 Prozent Ihre Ferien zu Hause. Und da gibt es genug zu erleben und zu entdecken. Ob am Berg, rund um’s Wasser, bei kulturellen Highlights in Stadt und Land – für Abwechslung ist gesorgt

„Auffi am Berg“ – zu Fuß oder mit dem Rad

Unsere Bergwelt bietet abwechslungsreiche Wanderrouten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Themen- aber auch grenzüberschreitende Wanderungen sind Abenteuer für die ganze Familie. Sportlich Ambitionierte, die mehr Herausforderung suchen, finden in unseren Bergen ein vielfältiges Angebot: Freiklettern, Sportklettern in Klettergärten, Alpinklettern...  Wer lieber auf einem Sattel sitzt und zwei Räder unter sich hat, kann eine der zahlreichen Routen mit dem Mountainbike erkunden. Entspannung und Naturerlebnis ist allen sicher – genauso wie das kulinarische Erlebnis. Zahlreiche Alm- und Berghütten, die regionale Spezialitäten anbieten punkten mit Gastfreundschaft und Genuss. 

Plätschern in großen und kleinen Gewässern

Viele kann am umrunden – zu Fuß oder mit dem Rad – eines kann man aber bei allen: sauberstes Wasser und Alpenkulisse genießen. Ob in Flussbädern, an hippen Strandbädern, im idyllischen Gebirgssee – jeder findet hier Erholung. Nicht nur Sonnenbaden mit kühlem Nass stehen zur Auswahl – viele andere Aktivitäten werden angeboten. Mit Huskys über einen Gurt verbunden, wandern Besucher beim Trappertag leichtfüßig rund um den Lünersee in Vorarlberg. Um den größten Steppensee Mitteleuropas, dem Neusiedler See, radeln gerne Familien und machen unterwegs Halt, um Segler, Surfer und Kitesurfer zu bestaunen. Ganz sportliche durchschwimmen den See beim Fuschlsee Crossing. Allergikern sei das Stubaital empfohlen – schon eine Stunde im Sprühnebel des Grawa Wasserfalls und es atmet sich wieder viel besser.

Kulturelle Facetten in Stadt und Land

Nicht nur das historische oder moderne Ambiente der Stadt ist Garant für kulturelle Erlebnisse, auch auf dem Land warten Musik-, Tanz- oder Theaterhighlights darauf, entdeckt zu werden.

Salzburg mit seinen traditionellen Sommer-Festspielen ist – genauso wie Seebühne im Vorarlberger Bregenz – immer einen Ausflug wert. Der Carinthische Sommer schafft einen Brückenschlag zwischen traditioneller und zeitgenössischer Kunst. Fans von Groove und Swing sind im Salzburger Saalfelden beim Jazzfestival bestens aufgehoben. „Ganz Niederösterreich ist Bühne“ heißt es beim Theaterfestival an 23 Schauplätzen. Darüber hinaus wird an vielen Sommerbühnen im ganzen Land hochkarätiges Theater geboten. Tanz-Begeisterte freuen sich auf das ImPulsTanz Festival in Wien.